Rosenfinder
Warenkorb
Gruß an Teplitz
Robin Hood

Munstead Wood

Farbe:
rotviolett
Duft:
sehr stark duftend
Blüte:
öfterblühend, starkgefüllt
Kategorie:
Hochstamm 90 cm, wurzelnackt
Hochstamm Wurzelnackt
34,00 €
incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
lieferbar in der Versandzeit
Versand: 20. Oktober – 15. Mai.
Anzahl

weitere Lieferformen

Wurzelnackt
Rose, wurzelnackt
lieferbar in der Versandzeit
Versand: 20. Oktober – 15. Mai.
13,90 € Details
im Container
Containerrose 5 L
lieferbar in 3 bis 5 Werktagen
Versand: Ganzjährig
22,90 € Details
Munstead Wood ® (PE)
Porzellanetikett
lieferbar in 3 bis 5 Werktagen
Versand: Ganzjährig
8,00 € Details

Informationen

Züchter:
David Austin 2007
Gruppe:
Hochstamm - 90 cm
Farbe:
rotviolett
Winterhärte:
normal winterhart
Blütezeit:
öfterblühend
Blüte:
starkgefüllt
Duft:
sehr stark duftend
Lieferform:
wurzelnackt

Nur sehr wenige Rosensorten blühen in einem derart tiefen und gleichzeitig brillanten Purpurton. Besonders in der Dämmerung wirkt die Blütenfarbe schwärzlich; sowie etwas Sonne hinein scheint, funkelt eine tiefe Purpurglut in den Blüten auf.

Die Knospen sind zunächst länglich und sehen recht schmal aus – kaum zu glauben, dass sie sich zu einer derart großen, dicht gefüllten Blüte öffnen, deren Petalen sich ziemlich flach ausbreiten. Zu der begehrten dunklen Blütenfarbe passt der sehr typische Rosenduft wunderbar; er zeigt sich stark, ja nahezu berauschend.

Die Pflanzen wachsen moderat. Sie bleiben eher schmal und erreichen etwa Meterhöhe, selten mehr. Sie bilden zwar nicht überreichlich Triebe, doch die, die sich zeigen verzweigen sich gut und blühen recht reich und lange. Am besten pflanzt man diese Sorte als Duo oder Trio um eine gewisse Opulenz zu erreichen. Das Laub ist mittelmäßig gesund – es kann also Probleme geben hinsichtlich Pilzbefall. Steuern sie dem entgegen durch eine optimale Pflege und vorbeugende Pflanzenstärkung. Die unvergleichlich schönen Blüten belohnen jede Mühe.

Benannt wurde die Sorte nach dem berühmten Garten „Munstead Wood“ der in der englischen Grafschaft Surrey liegt und ab Ende des 19. Jahrhunderts von niemand Geringerem als der legendären Gartengestalterin Gertrude Jekyll (1843-1932) angelegt und gepflegt wurde.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: