Rosenfinder
Warenkorb
Nil Bleu
Purple Beauty

Novalis 'Poseidon'

Gruppe:
Polyantharosen
Farbe:
lavendelblau
Duft:
leicht duftend
Blüte:
gefüllt, öfterblühend
Größe:
60cm bis 1m
Kategorie:
Rose, wurzelnackt
Wurzelnackt
9,60 €
ab 5 Stück je 9,20 €
incl. MwSt. zzgl. Versandkosten
lieferbar in 3 Werktagen
Versand: 20. Oktober – 15. Mai.
Anzahl

weitere Lieferformen

im Container
Containerrose zurückgeschnitten 5 L
lieferbar in 3 Werktagen
Versand: Ganzjährig
18,60 € Details

Informationen

Synonym:
'Poseidon'
Kreuzung:
ADR - Rose
Züchter:
W. Kordes Söhne 2010
Gruppe:
Polyantharosen
Farbe:
lavendelblau
Größe:
60cm bis 1m
Winterhärte:
normal winterhart
Blütezeit:
öfterblühend
Blüte:
gefüllt
Duft:
leicht duftend
Lieferform:
wurzelnackt
für Töpfe geeignet

Violette Rosensorten mit gesundem Blattwerk sind eine Seltenheit – und schon allein deswegen ist ‘Novalis‘ unbedingt eine Überlegung wert. Die Sträucher wachsen allerdings eher schmal und erreichen für eine Beetrose eine stattliche Höhe mit etwa 90 cm und mehr, zumindest wenn der Boden nahrhaft ist. Weiß man das, lässt sie sich auch hervorragend im Garten einsetzen, etwa zu silbrig belaubten Stauden die vielleicht obendrein weiße oder lilafarbene Blüten hervor bringen. Das Laub ist dunkelgrün und sehr widerstandsfähig gegenüber Blattkrankheiten.

Die Blüten erscheinen einzeln und in kleinen Büscheln. Sie öffnen sich langsam und ähneln in frühen Stadien sehr eleganten Edelrosen. Nach zwei oder drei Tagen zeigen sie aber ihre sehr dichte Füllung mit den oft etwas zipfelig erscheinenden Blütenblättern. Zusammen mit der lavendelfarbenen Blütentönung sind sie echte Ausnahmeschönheiten. Eine Ballform bleibt lange erhalten; die Blüten flachen nur wenig ab.

Alles in allem eine ausgezeichnete Wahl, wenn es darum geht, verträumte Beete in diesen Farben zu kreieren – das ADR-Zertifikat ist auch hier völlig zu Recht vergeben worden.
Hier passt auch der Name ausgezeichnet zur ungewöhnlichen Blume, hat doch der Dichter „Novalis“ (eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg; 1772-1801) in der Epoche der Frühromantik die Suche nach der „blauen Blume“ als Vergleich für eine Sehnsucht nach Weite und Frieden gefunden.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: