Rosa pimpinellifolia Rosa spinosissima, Burnett-Rose, Bibernell-Rose, Dünen-Rose

Die Bibernell-Rose und ihre Gartenformen sind schon seit alters in Kultur und von Europa bis Asien verbreitet.

Die Sträucher sind meist zwischen 1-2 m hoch und dichttriebig. Die Zweige sind kurz und bräunlich mit geraden Stacheln und Borsten. Die 5-9 Blättchen sind klein, rundlich, dunkelgrün und unbehaart. Die Blüten erscheinen sehr zahlreich als eine der ersten Rosenarten schon im späteren Frühling. Die Hagebutten sind in der Reife schwarz, kugelig und glatt.

Die Bibernell-Rosen haben noch einen ausgesprochenen Wildrosencharakter und sind allein durch das feingliedrige, dunkle Laub sehr dekorativ. Einige Sorten bilden ein prächtiges Herbstlaub. Rosen dieser Gattung sind auch auf sandigen, ärmeren Böden gut zu verwenden.

Eine hervorragende Sorte in samtigen Rot ist Single Red (Red Nelly), die als frühblühende Sorte den Rosensommer gebührend eröffnet.