Rosa hybrida bifera Remontantrosen

An der Entstehung der Remontantrosen im vorigen Jahrhundert sind fast alle wichtigen Rosengruppen beteiligt, wie Portland-, Noisette- und Bourbonrosen, und entsprechen vielgestaltig ist diese Rosenklasse. Die Remontantrosen, die bis auf wenige Ausnahmen öfter- oder nachblühen (remontieren), sind das Bindeglied zwischen den alten und den modernen Rosen.

Viele der Sorten weisen noch einen kräftigen, oft überhängenden Wuchs auf, andere sind den heutigen Teehybriden in Wuchs und Blüte schon sehr ähnlich. Die Farben der Blüten reichen von Reinweiß über Rosa bis Rotbraun, und die besten karmin- und purpurfarbenen Töne sind auch heute noch hier zu finden. Fast alle Sorten duften sehr gut!