zur Hauptseitezu den Dahlienknollen

Dahlien pflanzen und pflegen

Standort

Dahlien wachsen am besten an sonnenreichen Plätzen im Garten. Was ihre Bodenansprüche betrifft, sind Dahlien sehr genügsam. Sie können in praktisch jedem Gartenboden kultiviert werden. Bei schweren Böden ist es empfehlenswert, bei der Pflanzung der Dahlienknollen die Pflanzerde mit etwas Blumenerde, Kompost oder Torfmull aufzulockern. Sie vertragen keine Staunässe! Sorgen Sie für einen freien Standort ohne Wurzelkonkurrenz von großen Gehölzen.

Pflanzung

Pflanzen Sie die Dahlien nicht zu früh ein. Für gutes Gelingen ist die zunehmende Bodenwärme im Frühjahr ein wichtiger Bestandteil. Beginnen Sie nicht vor Ende April mit der Pflanzung der Knollen. Zu früh gepflanzte Knollen wachsen oft spärlicher und haben mehr Startschwierigkeiten als später gepflanzte Dahlien. Aus diesem Grund sollte in kalten Regionen und Höhenlagen nicht vor Mitte Mai gepflanzt werden. Schützen Sie die Pflanzen vor Spätfrösten mit einem Gartenvlies! Anfang Mai gepflanzte Knollen können schon ab Anfang Juni erste Blüten zeigen.
Dahlien treiben im Frühjahr am Wurzelhalsboden, kurz über den Speicherknollen aus. Diese Stelle sollte bei der Pflanzung etwa 5 cm unter der Erdoberfläche liegen.
Bei der Pflanzung alter, dichter Knollenstände, empfiehlt es sich den Knollenstand auf 4-5 Knollen zu reduzieren. Sie werden am Wurzelhals abgeschnitten.
Sorgen Sie für guten Bodenschluss mit lockerer Pflanzerde und gießen Sie nach dem Pflanzen einmal durchdringend an.

Pflanzabstand bei Dahlien

Sorgen Sie für ausreichend Abstand zwischen den Pflanzen. Bei niedrigen Sorten sind 30-40 cm empfehlenswert. Mittelhohe Sorten (bis 1,2m) benötigen größere Abstände von 60-70 cm. Hohe Sorten (bis 1,8 m) können auf 80-100 cm Abstand gepflanzt werden.

Dahlien düngen

Dahlien können mit allen organischen Gartendüngern gedüngt werden. Bei Hornspänen reicht eine kleine Hand voll Dünger aus. Reifer und abgelagerter Kompost ist wegen seines hohen Humusgehalts ebenfalls sehr empfehlenswert. Für eine bessere Blütenbildung kann ca. 4 Wochen nach der Grunddüngung eine zusätzliche Gabe mit etwas mineralischem Dünger ca. 30g/m² vorgenommen werden.
Beenden Sie Ihre Düngung Ende August. Zu viel Stickstoff im Herbst wirkt sich negativ auf die Stabilität der Pflanzen und die Haltbarkeit der Knollen während der Überwinterung aus.

Dahlien pflegen

Dahlien mögen während des Sommers regelmäßige Bodenlockerung zur Belüftung ihrer Speicherknollen. Bei großen Knollen mit vielen Bodentrieben sollten nur die stärksten 4-5 Triebe erhalten werden. Die restlichen Triebe werden zurückgeschnitten. Ab einer Höhe von 40 cm sollten die Triebe mit Bambusstäben gestützt werden. Alternativ kann ein Pfahl bereits bei der Pflanzung im Frühjahr mit ins Pflanzloch gestellt werden. In trockenen Sommern ist zusätzliches Gießen von Vorteil! Sollten Sie viele Schnecken im Garten haben, setzen Sie vorbeugend Schneckenkorn ein.

Dahlien überwintern

Frost führt bei Dahlienknollen zu großen Schäden. Bereits ab 0 Grad drohen erste Schäden und faule Knollen! Im Herbst werden bei frostfreiem Wetter die Pflanzen ausgegraben und ihre Blattstängel etwa 3-5 cm über den Knollen abgeschnitten. Belassen Sie anhaftende Erde an den Knollen. Eine Reinigung kann die Knollen verwunden und Wunden sind Eintrittsstellen für Fäulnis im Winter.

Bei der Überwinterung darf die anhaftende Erde um die Knollen austrocknen. Die Haut der Knollen selbst muss straff bleiben. Ausgetrocknete Knollen sind meistens nicht mehr zu gebrauchen und treiben im kommenden Frühjahr nicht wieder aus. Lagern Sie die Knollen im Winter bei einer Temperatur zwischen 4-6 °C und ca. 50% Luftfeuchte. Eine Lagerung in Kisten und trockenem Torfmull oder Sand ist empfehlenswert. Ist die Lagerung zu feucht, können die Knollen im Winter faulen!

Kontrollieren Sie die Knollen während des Winters auf Fäulnis und entfernen sie faule Stellen umgehend! Sie können im Winter auch die Knollenstände zur Vermehrung teilen. Bei der Teilung müssen jedoch immer Triebstände an den Knollen verbleiben, da die neue Pflanze nur von diesen Stelle wieder austreiben kann.

zurück zum Dahlien Shop


nach oben