Rosenfinder
Warenkorb

Rosenscheren

Eine gute Rosenschere ist das A und O für die Rosenpflege, denn nur mit guten Geräten wird auch gerne gearbeitet. Wir arbeiten im Rosenhof seit Jahrzehnten mit Rosenscheren von FELCO. Die Scheren sind für den täglichen bzw. ganztägigen Arbeitseinsatz gebaut und halten, mit etwas Pflege, außergewöhnlich lange.

Ich selbst schneide mit einer FELCO 7, die ich vor 28 Jahren von meinem Vater geschenkt bekommen habe. Der Rollgriff ist am Anfang etwas ungewohnt, jedoch später möchte man ihn nicht mehr missen. Kürzlich bin ich auf ein neues Model die FELCO 12 umgestiegen. Sie besitzt die kurze Klinge der beliebtesten Rosenschere FELCO 6 und den praktischen Rollgriff der FELCO 7. Ideal zum Rosenschnitt!

Christian Schultheis

Welche Rosenschere passt zu Ihnen

FELCO 6

Die beliebteste und meist gekaufte Rosenschere bei uns. Seit Jahrzehnten die erste Wahl für Heinrich Schultheis zum Rosenschnitt. Griffgröße und Gewicht ist besonders bei Damen beliebt.

FELCO 8

Die Rosenschere für Herren. Es können auch etwas stärkere Äste geschnitten werden. Die Schere liegt gut in der Hand und ist robust für den Profieinsatz. Die meisten unserer Mitarbeiter verwenden dieses Model.

FELCO Rollgriffscheren 7 & 12

Die Rosenschere für Herren mit großen Händen. Sehr gute Ergonomie für den dauerhaften Einsatz. Seit Jahrzehnten ist FELCO 7 die erste Wahl für Christian Schultheis zum Rosenschnitt.

Sie möchten lernen Rosen richtig zu schneiden?

Besuchen Sie meinen Rosenschnittkurs und lernen Sie die wichtigsten Regeln des Rosenschnitts von Beetrose bis Ramblerrose kennen. Hier zu den Terminen im März.

Einige Infos zum Rosenschnitt finden Sie im Rosenratgeber